Schön, dass du da bist.
Ich bin Diana, die Gründerin von Ani happy kids.

Ich habe einen kleinen Sohn, der im August 2019 auf die Welt kam sowie eine Stieftochter, die sich im Moment mitten in der Pubertät befindet. Mein Ehemann, zwei Hündinnen und ein Kater runden mein lebendiges Familienleben ab.

Wie entstand die Idee zu
Ani happy kids und
wofür steht das Unternehmen?​

In dieses kleine Unternehmen stecke ich mein ganzes Herzblut, das fängt schon bei der Namensgebung an: Mein Vater und ich hatten immer ein sehr inniges und tolles Verhältnis zu einander. Er starb leider viel zu früh. Ani war der liebevolle Kosename, den mein Vater mir in den ersten Monaten meines Lebens gab. Er nannte mich bis zu seinem Tod genau so.

Aus diesem Grund heißt mein Unternehmen:
Ani happy kids

Hätte mir allerdings jemand vor fünf Jahren erzählt, dass ich im Jahr 2020 ein Unternehmen gründe, hätte ich das wohl nicht geglaubt.

Ich war und bin schon immer eine Person, die „raus“ muss,…

…unter Leute, Dinge erleben, unter Menschen sein, Freunde treffen, am See liegen, Verwandte und Freunde in der alten Heimat NRW besuchen, einfach unterwegs sein. Dieses Bedürfnis hat sich auch als Mutter nicht verändert.

Der kleine Schatzespatz (so nennen wir Luke liebevoll) war 6,5 Monate alt, als ich mich spontan für einen Besuch bei meiner Schwester in Hamburg entschied. Mein Mann musste arbeiten, also fahren nur der kleine Luke und ich mit dem Zug in den Norden.

Baby Luke brauchte noch relativ viel Schlaf, also machte ich mich auf die Suche nach einem Reise-Stillkissen, das ich im Zug nutzen kann, um den kleinen Schatz zu füttern und ihn danach auch in meinem Arm einschlafen zu lassen. Was soll ich sagen: Ich kaufte ein ganz normales Stillkissen und war damit total bepackt. Auf dem Rücken trug ich einen großen Reise-Rucksack, einen Maxi Cosi in der einen und den Wickelrucksack an der anderen Hand. Das Stillkissen klemmte ich mir unter den Arm und stellte fest: Entspannt verreisen geht anders!<

Während ich mich im Zugabteil über dieses so sperrige und unpraktische Stillkissen ärgere, entsteht die Idee für

Luki Luke!

Ich war überzeugt, dass solch ein aufblasbares Reise-Stillkissen sehr bequem für ein Baby wäre. Für mich wäre es einfach praktisch gewesen, weil ich es in meiner Reisetasche hätte verstauen können. Wir verbrachten tolle Tage mit meiner Schwester in Hamburg. Wieder Zuhause angekommen, ließ mich die Idee nicht mehr los und so machte ich mich an die Arbeit, eine Lösung zu finden.

Das Ergebnis siehst Du hier im Shop: Luki Luke

Das Kissen, natürlich benannt
nach meinem kleinen Sohn LUKE,
mit den Attributen:

Mein Baby wurde mobiler und fing das Robben auf dem Fußboden an.

Die Wohnzimmertür bzw. das Türblatt war oft das Objekt der Begierde. Luke lag also auf dem Bauch und spielte mit der Tür, indem er sie hin und her bewegte. Und dann passierte es: Er zog sich das Türblatt über seine linke Hand, die auf dem Boden lag. Luke schrie vor Schmerzen und verlor leider durch dieses „Spiel“ seinen kleinen Fingernagel. Nach ein paar Wochen wuchs ein neuer Fingernagel nach, aber dieses Erlebnis werde ich nie vergessen. Ich setzte mich erneut an den PC und recherchierte nach einem Fingerschutz für die Unterseite der Tür. Vergebens.

Und so entwickelte ich selbst einen.
Meinen Fingerklemmschutz findest Du hier.

Vielleicht kennst Du das auch:

Die ersten Sonnenstrahlen kommen raus und es zieht jeden nach draußen. Balkon-/Terrassentür auf und ab an die frische Luft! Aber auch eine Balkon-/Terrassentür birgt die Gefahr, dass sich das kleine Kind die Finger klemmt. Auch dagegen habe ich etwas getan:

Und so entwickelte ich selbst einen.
Meinen Fingerklemmschutz findest Du hier.

Du merkst, es sind alltägliche Situationen, die meine Produkte einfach einfacher machen! Hol´ Dir die Leichtigkeit ins Leben zurück und genieße einfach jeden Moment mit Deinem kleinen Schatzespatz.

Ich möchte, dass Du über Ani happy kids sagen kannst:
Ach Mensch, das ist aber eine tolle Idee! … und wie einfach

Du hast Anmerkungen, Ideen oder möchtest Kooperationspartner von Ani happy kids werden? Dann schreib mir einfach.

Herzlichen Dank…